eigene Bücher

Ernährung für Sensitive Menschen (HSP)

Die Ernährung nach TCM/5 Elemente ist für mich eine der natürlichsten Ernährungs"formen", weil sie mit dem Rhythmus der Natur lebt, in den sich der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen einbetten darf. Die Wirkung der einzelnen Lebensmittel auf Körper, Geist und Seele, sowie die Wirkung der eingesetzten Kochweise ermöglichen dem Menschen einerseits, sich selbst besser kennen zu lernen, zu fühlen, was einem wirklich gut tut und was nicht. Andererseits bezieht diese Ernährungs"form" die Natur mit ein, was bedeutet: es gibt keine festgelegten Regeln, starren Ernährungskonzepte. Nein, ganz im Gegenteil! Es richtet sich immer nach den Bedürfnissen jedes Einzelnen, eingebettet in das im Moment/an diesem Tag vorherrschende Klima in der Natur, in Übereinstimmung gebracht mit dem eigenen inneren Klima. In dieser Ausrichtung wird auch das Thema sauer/basisch mit einbezogen, sodass sowohl der Körper, als auch Geist und Seele wieder in eine Ausgewogenheit, eine innere Balance, in die Mitte gelangen bzw. bleiben. 

Gerade auch für HSP wie mich, die ich ein so starkes Bedürfnis nach Natur, Natürlichkeit und auch eine sehr tiefe Verbundenheit mit der Natur in mir trage ermöglicht diese Ernährungs"form" genau diese wertschätzende Verbindung mit der Natur mit meiner Ernährung. Ich kann dadurch meinem Körper, meinem Geist und meiner Seele mit der Ernährung diese Natur/Natürlichkeit schenken, auch wenn ich nicht immer in der Natur sein kann. Und das schenkt mir tiefe Zufriedenheit!!!

Kochen für die Seele ist mein erstes Buch. Die Erstauflage erschien 2009 im Handel und ist mittlerweile in die 3. Auflage gegangen. Es erfreut sich großer Beliebtheit, da es österreichische Rezepte mit der 5 Elemente-Ernährungsphilosophie beinhaltet. 

Der erste Teil bietet einen kurzen Einblick in die TCM-5 Elemente-Philosophie. Der zweite Teil umfasst Rezepte aus der österreichischen Küche sowie Getreide- und Sojarezepte, erweitert durch viele Tipps und selbstgemachte Bilder zu jedem Gericht. 


Starten Sie in den Tag mit einem nährenden Powerfrühstück. Genießen Sie ein leichtes Mittagessen oder ein gesundes, g'schmackiges Hauptgericht. Salate, Zuspeisen, Nachspeisen und Suppen z.B. für abends - alles selbst erprobt und leicht nachzukochen. Bevorzugt werden biologische, regionale und frische Zutaten, so weit möglich, ergänzt mit vielen Kräutern und Gewürzen. 
65, sowohl selbst kreierte, als auch an die 5-Elemente-Küche adaptierte
Rezepte finden Sie in meinem Buch. Sie alle nähren und stärken die Mitte, die ihre Kraft sodann an das Herz weiter geben kann.

Kochen für die Mitte-Heile dein Herz ist mein zweites Buch. Die Erstauflage erschien im November 2013. 

Im ersten Teil dieses Buches zeige ich Ihnen mögliche Ursachen einer schwachen Mitte aus körperlicher, energetischer, spiritueller und systemischer Sicht betrachtet.

Der zweite Teil zeigt Wege in eine starke Mitte, wiederum betrachtet aus körperlicher, energetischer, spirituellern und systemischer Sicht.

Der dritte Teil umfasst vegan/vegetarische Rezepte, leicht nachzukochen, zusammengestellt nach den 5 Elementen, ergänzt durch selbstgemachte Bilder zu jedem Gericht. 

FEEDBACK zum Buch "Kochen für die Seele":
Ich war gestern mit meiner Empowerment-Runde zusammen! Als ich den Frauen von unserem 5-Elemente Kochkurs erzählte, sagte jene Freundin, wo wir uns getroffen haben, sie hätte das Kochbuch von dir. Weiter hat sie dann noch erzählt, dass ihr Lebensgefährte auf 190! Lebensmittel mit Unverträglichkeit reagiert und sie, wenn es ihm nicht so gut geht - nach deinen Kochrezepten kocht und es ihm dann wieder besser geht. WAS GIBT ES SCHÖNERES !!!

FEEDBACK zum Buch "Kochen für die Mitte-Heile dein Herz":

Es steckt so viel Klarheit in diesem Buch!!! DANKE, dass Du es geschrieben hast!!!

Ihr Buch hat mir schon oft die Augen geöffnet und bin froh über die die Rezepte (Weiße Rettichsuppe... sooo genial!)

© 2000/2016 KCH 

Rose St. Anna am Aigen1