Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Sie wurde am Anfang des 20. Jahrhunderts von Meister Jiro Murai in Japan neu belebt und über die die Amerikanerin Mary Burmeister für den Westen neu erschlossen.

Wie in der Kinesiologie bewegt sich auch im Jin Shin Jyutsu die Energie im Körper in deutlichen Bahnen, den sogenannten Strömen.

Stress, die Anstrengungen des Tages oder emotionale Herausforderungen können den Fluss der Energie in den Strömen behindern/stören, sodass wir stärker dazu neigen, aus unserer Mitte zu fallen und unsere innere Balance zu verlieren.

 

Jin Shin Jyutsu - Intuitives Heilströmen wirkt sanft und kraftvoll zugleich. Ich lege meine Finger/Hände nach einer energetischen Pulsdiagnose entweder auf sogenannte Energie-Tore (ET = ähnlich den Akupunkturpunkten in der TCM) oder dorthin, wo meine Intuition mich "hinzieht". So können Stauungen und Schmerzen sich lösen und die Energie wieder frei fließen:

der Mensch gelangt wieder in seine Mitte, in seine innere Balance.

Menschen jeden Alters, beginnend in der Schwangerschaft bis hin zum weisen Alter, genießen und schätzen die entspannende, entgiftende, reinigende, aufbauende und harmonisierende Wirkung von Jin Shin Jyutsu-Intuitives Heilströmen sehr ... 

© 2000/2016 KCH